♥ Rezension,  Buchreihe,  Englisch,  High Fantasy

[Beendete Buchreihen] The Girl of Fire and Thorns

Wieder einmal ist es soweit, eine Buchreihe ist für mich zu Ende gegangen. Dieses Mal ist es die GIRL OF FIRE AND THORNS Trilogie von Rae Carson. Auf Deutsch dürfte euch der erse Teil unter dem Namen DER FEUERSTEIN bekannt sein. ( Ich verwende keine all zu großen Spoiler sondern plappere ganz allgemein über die Reihe. )

Zum ersten Band gab es damals noch eine Rezension, die ihr HIER finden könnt. Der Auftakt hatte mir sehr gut gefallen und deswegen musste ich diese Trilogie zu Ende lesen.
Vor kurzem habe ich dann auch den zweiten Teil THE CROWN OF EMBERS (Deutsch: DIE FEUERKRONE) gelesen und dieser war noch einmal besser als sein Vorgänger. In Pancakes ausgedrückt hätte dieser Teil 5 Pancakes von mir bekommen! Einfach eine grandiose Entwicklung zu Teil 1. Ich kann dazu nicht all zu viel sagen außer dass Fans von Teil 1 sich den zweiten Teil auf keinen Fall entgehen lassen sollten! Elisa wächts immer mehr über sich hinaus, sie wird zu einer wahren heldenhaften Protagonistin, hat aber auch an ihrer Vergangenheit zu knabbern, was sie die meiste Zeit über ziemlich beschäftigt und daran hindert, gewisse Dinge zu verstehen oder akzeptieren.
So ist der gesamte Charakter des Buches ein anderer als der des ersten Teils. Einigen gefällt das vielleicht nicht so, aber ich fand es wirklich wirklich gut! Dass ich einen zweiten Teil besser finde als seinen Vorgänger kommt selten vor, aber hier war es der Fall. Das Buch beinhaltet nicht so viel Abenteuer wie der erste Band, sondern eher politische Intrigen, dennoch ist es spannend und sehr abwechslungsreich. Man erfährt mehr über die Geschichte des Godstones und seiner Träger, die Magie und man lernt ein paar neue Charaktere kennen.
 
Und die, die man bereits kennt, lernt man noch besser kennen. Und es entwickeln sich so einige Sachen, auf die man schon die ganze Zeit gespannt gewartet hat und die einen an den Seiten kleben lassen. Wenn man denn so vertieft ist in das Buch wie ich 🙂 ! Vor allem die Liebesgeschichte im zweiten Teil hat mir wesentlich besser gefallen als die aus Band 1, denn seien wir mal ehrlich… es gibt nur einen richtigen Mann für Elisa und der ist… sag ich nicht, aber wenn ihr das Buch gelesen habt wisst ihr wen ich meine 😉 Hach, so viele Gefühle 🙂 !
Und dann dieses Ende von Band 2! Einfach gemein! Zum Glück war es zu diesem Zeitpunkt nicht mehr so lange hin bis zum Abschluss der Trilogie, denn ich musste einfach wissen, wie es weitergeht. Und so kommen wir zum letzten Band dieser Trilogie, THE BITTER KINGDOM. Innerhalb von 2 Tagen habe ich das Buch regelrecht verschlungen und kann mit gutem Gewissen sagen, dass die Trilogie um Elisa eine meiner allerliebsten Buchreihen ist. 
Band 3 fand ich zwar minimal schlechter als Band 2, aber nichtsdestotrotz habe ich mitgefeiebert und Seite um Seite weggeatmet. Ausgangspunkt ist das unglaublich gemeine Ende von Band 2 und ich war sehr schnell wieder in der Geschichte drin. Positiv zu bemerken ist auch, dass einige Kapitel auch aus der Sicht von Hector geschrieben sind, was für Spannung, aber auch für einen schönen Einblick in den sonst so eher verschlossenen Charakter von Hector gibt. Wenn ich ihn nicht schon vorher so gern gemocht hätte, dann spätestens nach diesen Band 😀 ! 
THE BITTER KINGDOM kommt von seinem Charakter her eher nach Band 1, da mehr Abenteuer und Reisen beinhaltet sind als in THE CROWN OF EMBERS. So hieß es Schneestürme zu durchstehen, in die Höhle des Löwens einzkehren, unter der Erde zu wandern und viele weitere Gefahren, die mich als Leser haben bangen lassen. Immer im Mittelpunkt natürlich Elisa, die mir mit jeder Seite mehr stärker ans Herz gewachsen ist. Aber auch ihre Gefährten haben mir allesamt sehr gut gefallen, besonders der kleine Neuzugang, der in diesem Band dazu kommt. Es ist ein kleines Sklavenmädchen, die die gesamte Truppe um Elisa ganz schön auf den Kopf stellt und unglaublich viel zur Geschichte beiträgt.
Was ich auch sehr gut fand ist, dass ich zu keinem Zeitpunkt ahnen konnte, wie die Geschichte denn nun ausgehen wird. Gut, ich hatte auf ein Happy End gehofft, aber bereits im ersten Band durfte man ja erfahren, dass Rae Carson nicht immer nur nett mit ihren Charakteren umspringt. Daher war ich doch etwas aufgeregt, vor allem am Ende, als nicht alles so läuft wie es soll, war ich sehr hibbelig und wollte schneller lesen als ich konnte. Ich finde, THE BITTER KINGDOM bietet einen wunderbaren Abschluss der Trilogie, der mich als Leserin mit einem Grinsen im Gesicht zurückgelassen hat und alle Stränge der Geschichte wunderbar miteinander verwoben hat. Ich hätte Lust, die ganze Reihe gleich noch mal zu lesen, ohne Wartezeiten und Verlust von Details.
Ja ich weiß, das alles hört sich sehr vage an, aber ich will euch ja nicht die Geschichte nacherzählen sondern euch Lust auf die Reihe machen. Wenn ihr nich eh schon Elisa oder Hector (oder beiden) verfallen seid, dann solltet ihr es unbedingt nachholen! Diese Trilogie ist so voller echter Charaktere, wahrer Freunschaft und vielschichtiger Liebe, dass man gar nicht anders kann als sie zu mögen. Behaupte ich jetzt einfach mal so. 😉 Für mich ist es jedenfalls eine der besten Trilogien die ich bisher gelesen habe!
Alle Fans von YA-Fantasy-Büchern mit einem Touch Hight-Fantasy und politischen Elementen sollten sich diese Trilogie auf keinen Fall entgehen lassen! Nach einem sehr guten ersten Band wird man mit 2 noch besseren Fortsetzungen überrascht, die alle Fan-Girls vor Freude hüpfen werden lassen. Abenteuer, Magie, Freundschaft, Liebe und vor allem die verschiedenen Charaktere machen diese Trilogie einfach zu einem wahren Lesegenuss. Ihr solltet euch bei Band 1 aber ein bisschen was zu Essen bereit stellen, denn so wie Elisa darüber redet bekommt man einfach Hunger!
DIE REIHE AUF DEUTSCH
Bisher ist nur der erste Band auf Deutsch erschienen: DER FEUERSTEIN.
Der zweite Band DIE FEUERKRONE erscheint am 27. Januar 2014 bei Heyne fliegt.
Über den dritten Teil ist mir bisher nichts bekannt.
Wer von euch hat diese Trilogie denn auch schon gelesen oder angefangen? Stimmt ihr mir zu oder konnte euch die Geschichte um Elisa nicht so packen?

DIE RECHTE FÜR DIE COVER UND DIE ABGEBILDETEN BILDER AUS DEM BUCH ODER KLAPPENTEXT LIEGEM BEIM VERLAG GREENWILLOW.

23 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.