♄ Rezension,  Deutsche Autorinnen,  High Fantasy

Buch-Kurzgeplapper: Nachtlilien

Hallöchen 🙂
Jede Bloggerin hat sie wahrscheinlich zu Hasue: BĂŒcher, die man gelesen hat, bevor man den eigenen Blog gestartet hat. Daher kommt es, dass sich zu diesen BĂŒchern keine Rezensionen auf den Blogs finden. Sie im Nachhinein zu schreiben ist auch nicht gerade einfach. Daher werde ich BĂŒcher, die vor meiner Blogger-Zeit gelesen habe, im sogenannten Buch-Kurzgeplapper vorstellen. Das sind keine AusfĂŒhrlichen Rezensionen, sondern eher kurze „GedĂ€chtnisprotokolle“. Trotzdem wird es auch eine Pancake-Bewertung geben. 
Dadurch, dass ich auch die BĂŒcher vorstelle, die ich schon vor einiger Zeit gelesen habe, könnt ihr, meine Leser, euch hoffentlich ein besseres Bild von meinem Lesegeschmack und dessen Entwicklung machen. 
Heute gibt es also das erste Buch-Kurzgeplapper. Heute mit: Nachtlilien von Siri Lindberg 
Nachtlilien – Siri Lindberg
Verlag: Piper (September 2010)
Preis: 19,95€
Seiten: 591
Einzelband
Wertung: 5 Pancakes
Inhaltsangabe:
Seit Generationen lastet auf der Familie der jungen Jerusha ein schrecklicher Fluch: Alle Frauen sind dazu verdammt, den Menschen zu verraten, den sie am meisten lieben. Jerusha droht das gleiche Schicksal, als sie KiĂ©ran begegnet, einem Krieger, der nach einer schweren Schlacht erblindet ist. Jerusha verliebt sich in ihn, doch sie will ihn auf keinen Fall ins UnglĂŒck stĂŒrzen. Aber ist es richtig, der wahren Liebe fĂŒr immer zu entsagen? Oder ist es Zeit, eine Entscheidung zu treffen, auch wenn es die mutigste und gefĂ€hrlichste ihres Lebens sein wird?

Buch-Kurzgeplapper
Siri Lindbergs Nachtlilien ist ein ziemlich dicker Schinken, der zudem noch sehr klein geschrieben ist. Dennoch sollte man sich dieses Buch nicht entgehen lassen, denn es bietet so viel!
Die Geschichte von Jerusha und KiĂ©ran ist mitreißend, abwechslungsreich, spannend und emotional. ZunĂ€chst erlebt man die Geschichten der beiden einzeln, bis sie aufeinander treffen, dann wieder getrennte Wege gehen und letztendendes dennoch wieder zusammen kommen. Jerusha und KiĂ©ran sind mir sehr schnell ans Herz gewachsen, denn beide sind ĂŒberaus sympathische Charaktere. Durch dad detaillverliebte Schreiben der Auttorin erfĂ€hrt man viel ĂŒber sie, was den Aufbau einer Verbindung leichter und stĂ€rker macht. Dabei geht es nicht ausschließlich um die Beziehung zwischen Jerusha und KiĂ©ran, sondern auch vor allem um ihre Einzelschicksale. Ich erinnere mich nicht an alles, was passiert ist, aber ich weiß noch ganz genau, dass ich vollkommen in der Welt, die Siri Lindberg erschaffen hat, versunken bin. 
Jerusha begibt sich auf eine lange Reise, auf der sie herausfinden will, woher der Fluch, der auf ihrer Familie lastet, kommt und ob man ihn rĂŒckgĂ€ngig machen kann. Nicht immer ist ihre Reise von Erfolg gekrönt, sie muss teilweise auch Schwere RĂŒckschlĂ€ge einstecken. Alles bekommt einen neue Wendung, als sie KiĂ©ran kennen lernt. Auch er hat Ziele, die er erreichen will. Gemeinsam mit ihnen erlebt man diese Reise der besonderen Art und hofft, dass es am Ende fĂŒr alle gut ausgeht…
Leider erinnere ich mich nicht mehr an die Details, aber ich habe gerade eben richtig Lust bekommen, das Buch noch einmal zu lesen! Es gehört auf jeden Fall zu meinen absoluten LieblingsbĂŒchern!
5 Pancakes fĂŒr Nachtlilien!
UrsprĂŒnglich war wohl einmal eine Fortsetzung geplant, aber momentan sieht es eher so aus, als wĂŒrde es nichts werden. Schade eigentlich 🙁

3 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.