♥ Rezension,  Urban Fantasy

Buch-Kurzgeplapper: Plötzlich Fee Winternacht

Plötzlich
Fee Winternacht

♥ Julie Kagawa

Verlag: Heyne fliegt (Oktober 2011)
Seiten: 496
Preis: 16,99€
Originaltitel: The
Iron Daughter

Band 2 von 4 (The
Iron Fey / Plötzlich Fee
)
Wertung: ♥♥♥♥♥
Will
ich haben

 
♥ Rezension zu Band 1: Plötzlich Fee Sommernacht

Inhaltsangabe

So richtig hat Meghan noch
nie irgendwo dazugehört: Halb Mensch, halb Feenprinzessin steht sie immer
zwischen den Welten. Während sich im Feenland Nimmernie ein Krieg zwischen
Oberons Sommerhof und dem Reich der Winterkönigin Mab anbahnt, spitzt sich
Meghans Lage zu: Als Gefangene des Winterreichs in all seinem eiskalten,
trügerischen Glanz sieht sie das Unheil in seinem ganzen Ausmaß heraufziehen,
kann aber nichts unternehmen. Ihre magischen Fähigkeiten scheinen mit jedem Tag
zu schwinden, und niemand glaubt ihr, dass die gefährlichen Eisernen Feen,
Geschöpfe von unglaublicher Macht, längst darauf lauern, Nimmernie zu
unterjochen. Denn keiner hat die dunklen Feen, die selbst Mabs Grausamkeit in
den Schatten stellen, je gesehen. Nur Meghan – und Ash, der Winterprinz, dem
Meghan ihr Herz schenkte und der sie verlassen hat …

Kurzgeplapper

Es ist einige Zeit her, dass
ich den ersten Band der Reihe gelesen habe, deswegen hatte ich anfangs einige
Startschwierigkeiten, da ich mich nicht mehr so genau an all das erinnern
konnte, was passiert ist. Die wichtigsten Aspekte werden aber an den Stellenn,
wo man auf dieses Wissen zurückgreifen muss, noch einmal kurz erwähnt. Zum Glück
🙂

Plötzlich Fee
Sommernacht
gehört zu
meinen Lieblingsbüchern, deswegen hatte ich auch große Hoffnungen in den
zweiten Teil und wurde nicht enttäuscht! Der zweite Teil ist ebenso spannend,
fantasievoll, abwechslungsreich, lustig und gefühlvoll, wie der erste Teil.
Stellenweise war er aber auch etwas brutaler als der erste Teil, da hat nur das
Lesen schon wehgetan. Insgesamt fand ich den zweiten Teil  auch etwas
ernster als den ersten. Meghan hat sich verändert, sie ist selbstbewusster und
erwachsener geworden. Sie muss schwierige Entscheidungen treffen udn über Dinge
nachdenken, die ihr nicht immer gefallen. Ihre Gefühle waren dabei immer
greifbar, so das man gar nicht anders kann, als mit ihr zu fühlen. Natürlich
sind auch Ash und Puck wieder dabei, deren Konkurrenzkampf wohl nie ein Ende
nehmen wird. In Plötzlich Fee Winternacht spitzt sich die
Lage zwischen den beiden allerdings etwas zu. Viele andere bekannte Charaktere
treten in dem Buch wieder auf und sind dabei entwerder so wie immer, oder aber
sie zeigen eine unerwartete Seite. Manchmal ist es einfach besser, seine
Meinung über jemanden noch einmal zu überdenken. Es kommen aber auch neue
Personen hinzu. Da ist zum Beispiel Leanansidhe, die einen sehr eigenwilligen
Charakter hat. Diva ist wohl ein Wort, was sie meiner Meinung anch ziemlich gut
beschreibt. In ihrem Haus warten so einige Überraschungen auf Meghan und ihre
Freunde…

Die Liebesgeschichte zwischen
Meghan und Ahs bekommt ein paar ganz neue Wendungen und lange ist man sich
nicht sicher, wie es wohl ausgehen wird. Dann entdeckt Meghan auch noch, dass
sie auch tiefere Gefühle für Puck hat, was die Sache nicht gerade einfacher
macht. Aber eigentlich hat sie ihre Wahl ja schon längst getroffen… Es ist
sehr schön, aber auch sehr herzzerreißend. Ich sage euch, Ahs wird euch
überraschen…

Die Handlung in Plötzlich Fee Winternacht ist super! Meghan muss dafür sorgen,
dass ein wichtiger magischer Gegenstand wieder in die richtigen Hände gelang,
bevor es zu einem Krieg zwischen dem Sommer- und dem Winterreich kommt.
Natürlich haben da auch die Eisernen Feen ihr Hände im Spiel, was Meghan
allerdings keiner glaubt. So macht sie sich also wiedereinmal auf die Reise, um
die Pläne der Feinde zu durchkreuzen. Dabei ist auch Grimalkin wieder dabei,
dessen Gedanken man auch im zweiten Teil nicht durchschauen kann. Trotzdem
gewinnt man ihn echt lieb. 

Auf dieser Reise entdeckt man
viel Neues. Neue Schauplätze, neue Personen, neue Geheimnisse… Es macht
wirklich Spaß, das Feenreich zu erkunden. Natürlich hat man immer im
Hinterkopf, dass die Zeit rennt und deswegen will man gar nicht aufhören zu
lesen, denn es ist so spannend! 

Das Ende ist wirklich gut und
ich bin froh, dass ich den dritten Teil der Reihe schon daheim habe, um mich
gleich darauf zu stürzen! Ich bin im Feenfieber 🙂

Ein toller zweiter Band,
deswegen gibt es 5 Pancakes! Ich
werde mich gleich auf den dritten Band stürzen!

3 Comments

  • Selina

    Sehr schöne Rezension! (Oder Kurzrezi, aber eigentlich ist sie nicht wirklich kurz :D) *-*
    Ich habe den ersten Teil noch auf dem SuB und werde ihn vermutlich heute (oder in den nächsten Tagen) beginnen. 🙂 Bin schon sehr gespannt darauf und hoffe, dass ich genauso begeistert sein werde wie du 😀
    Ach ja, gerade bin ich auf deinen Blog gestoßen und schon hast du eine Leserin mehr. 🙂 Es gefällt mir echt gut hier, sodass ich in Zukunft öfter vorbei schauen werde. 😀
    Falls du Lust hast, auf einen Gegenbesuch vorbeizuschauen, würde ich mich natürlich auch sehr freuen:
    http://meine-lesewelt.blogspot.de/
    Liebe Grüße, Selina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.