Blogtour,  Deutsche Autorinnen

Zwei wie Zucker und Zimt – Blogtour Tag 7

Hallöchen und willkommen zum letzten Tag der Blogtour zu Zwei wie Zucker und Zimt


In den letzen Tagen seid ihr dank der bisherigen Beiträge hoffenlich so richtig auf den Geschmack gekommen! Denn heute, meine lieben Leserlein, gibt es das Rezept, um diesen Hunger zu stillen. 


Ich selbst bin ein großer Zimt Fan und passend zu dem Café Zimt aus dem Buch und meinen kleinen Pancake-Maskottchen, verrate ich euch heute mein liebstes Pancake-Rezept! Das Original stammt aus einem Gu-Kochbuch, ich habe es aber ein wenig abgewandelt. Sprich: Ich habe die Heidelbeeren weggelassen und dafür etwas Zimt hinzugefügt. 😉

Pancake Rezept

Anzahl Portionen: ca. 12 Stück
Zubereitungszeit: 45 Minuten  
Dauer: 60 Minuten (Laut Gu, aber es dauert nicht wirklich so lange)
25 g Butter, 2 Eier, 200 ml Buttermilch, 4 EL Zucker, 150 g Mehl, Salz, 1 TL Backpulver, Fett zum Backen, Zucker zum Bestreuen und etwas Zimt
 
Schritt 1

Die Butter schmelzen. Die Eier mit Buttermilch und Zucker verquirlen, flüssige Butter unterrühren. Mehl, 1 Prise Salz, den Zimt und Backpulver mischen und gut unter die Eier-Buttermilch rühren. Den Teig zugedeckt 15 Min. quellen lassen.

Schritt 2

Fett in einer Pfanne erhitzen, jeweils 2 EL Teig in die Pfanne geben, evtl. leicht verstreichen. Die Pancakes pro Seite 3-4 Min. bei mittlerer Hitze backen, so nacheinander den gesamten Teig verarbeiten. Fertige Pancakes im heißen Ofen bei 60° warm halten, dann mit Zucker bestreut servieren. 

Zimt-Tipp: Da Zimt doch sehr dominant ist, sollte man erst einmal mit einer geringen Menge anfangen. Ich nehme immer einen drittel bis zu einem halben Teelöffen voll. Aber wie gesagt, liebe ich Zimt auch. 😉

Zucker-Tipp: Anstelle von Zucker eignet sich zum Servieren auch Ahornsirup sehr gut. Da kann ich euch beispielsweise den Bio-Ahornsirup von Rewe empfehlen, der ist auch nicht zu süß. Alternativ ist aber auch Apfelmuß eine gute Alternative oder ein frischer Obstsalat. Probiert es einfach mal aus! 

Gewinnspiel

Zu gewinnen gibt es natürlich auch etwas und zwar dieses tolle Zwei wie Zucker und Zimt Paket, das ihr oben auf dem Foto seht. Dazu müsst ihr einfach nur einen Kommentar unter diesem Post hinterlassen und mir folgende Frage beatnworten:

Was ist euer liebstes Gericht mit Zimt?


Auch auf den anderen Blogs findet ihr eine solche Tagesfrage. Für jeden Kommentar auf den Blogs erhaltet ihr ein Los für das Gewinnspiel. Insgesamt könnt ihr also maximal 7 Lose sammel. Auf geht’s! Hier sind noch mal alle Daten der Blogtour:

Tag 1 – 30.07.: Caro’s Tipp
Tag 2- 31.07.: Tanjas Rezensionen
Tag 3 – 01.08.: Amelies Rezensionen
Tag 4 – 02.08.: Nothing But N9erz
Tag 5 – 03.08.: Herr Booknerd
Tag 6 – 04.08.: Eulengewisper
Tag 7 – 05.08.: books & senses
 Ausgelost wird dann am 10.08.

Der Gewinn ist von den Teilnehmern der Tour organisiert und wird daher auch von uns verschickt – Im Falle eines Gewinns wird die Adresse des Gewinners nach Versenden des Gewinns sofort wieder gelöscht. Eure Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Wenn ihr noch nicht 18 seid, aber trotzdem mitmachen möchtet, fragt bitte nach dem Einverständnis eurer Eltern! Teilnehmen dürften alle aus Deutschland, Österreich oder der Schweiz. 

16 Comments

  • Marie

    Mein liebstes Rezept mit Zimt ist Bananenkuchen. Rein kommen drei alte gammelige Bananen, Butter, Zucker, Mehl, Vanillezucker, 3 Eier, Backpulver und Zimt (natürlich). Der Kuchen schmeckt für mich immer nach zu Hause und die ganze Wohnung duftet jedes Mal nach Zimt und Banane, wenn ich ihn backe <3Liebe Grüße,Marie

  • Anonym

    Hallihallo,kennst du rostige Ritter??Man nimmt einfache Brötchen, die gerne auch etwas hart sein dürfen :-), bestreicht sie mit ordentlich Milch, so dass sie aufweichen. Dann bestreut man sie mit Zimt und Zucker und brät sie anschließend in der Pfanne bis sie stellenweise knusperig sind. Total einfach aber super genial!! Ansonsten liebe ich fast jeden Kuchen in dem Zimt mit verwendet wird, am liebsten in Kombination mit Obst 🙂 Es hat mir Spaß gemacht eure Tour zu verfolgen und ihr habt mich wirklich neugierig aufs Buch gemacht !lg LenaErreichbar wäre ich unter BlueOcean8519(@)aol.com

  • ~*Nina*~

    Huhu! :)Mein liebstes Gericht mit Zimt ist ganz klar Apfelstrudel. Der ist ja quasie unsere österreichische Nationalsüßspeise, neben Kaiserschmarren und Sachertorte. 😉 Ich liebe diese Nachspeiße und ich backe sie auch selbst unheimlich gerne. :)Liebste GrüßeNina ♥♥♥

  • Martina

    Hallo,mhhh…ich liebe Zimt und den Duft von Zimt ebenso. Besonders in der Vorweihnachtszeit gehört er einfach dazu!Ich muss mich Bookblossom anschließen….ich denke auch sofort an Apfelstrudel und als Österreicherin ist diese leckere Nachspeise natürlich ein MUSS!Liebe GrüßeMartinahttp://martinasbuchwelten.blogspot.co.at/stamplover@gmx.at

  • Sina

    Liebe Lisa,mein Lieblingsrezept mit Zimt sind eindeutig die Zimtschnecken :)Ich hoffe, du versüßt mir die Masterthesis mit dem tollen Zimt und Zucker Paket ;)Liebste GrüßeSinafuchs_sina@web.de

  • Miss Bookiverse

    Ich finde Zimt auch ganz toll, der riecht schon immer so gut *__* Und das Gewinnpaket sieht ja auch herzallerliebst aus. Das hätte ich wirklich gern, deshalb: am liebsten esse ich Zimt zu Milchreis 😀

  • Anonym

    Hallo! Ich liebe Zimt und esse alles damit gerne. Ob im Müsli oder im Kuchen oder zimtschnecken alles lecker. Jetzt im Sommer auch gerne zimteis.Lg bina

  • GirlWithTheBooks

    Huhu!Ich bin durch Facebook auf dein Gewinnspiel aufmerksam geworden und versuche hier gleich mal mein Glück. Der Gewinn ist echt süß! Das Buch steht bereits auf meiner Wunschliste und die Süßen „Beilagen“ ;-)) Würden perfekt in mein Zimmer passen, da ich einen neuen Schreibtsch habe. Ich würde mich freuen. Ach ja und bevor ich es vergesse. Ich esse am liebsten Pfannkuchen mit Zimt und Zucker.Liebste Grüße aus HamburgJenny von http://jemasija8.blogspot.de/

  • Maddies Dream of Wonder

    Hallo Lisa :)Ich hab dich zum Schullektüren-Tag getaggt. Der ist wirklich interessant. Ich würde mich sehr freuen, wenn du mitmachst und bin gespannt, was du so in der Schule lese musstest :Dhttp://maddiesdreamofwonder.blogspot.de/2015/08/tag-schullekturen-tag.htmlLiebste GrüßeMaddie <3

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.